Die Vor- und Nachteile einer WG

Nach dem Schulabschluss ziehen viele junge Leute von zu Hause aus und stehen vor der Entscheidung, ob sie in eine eigene Wohnung gründen oder doch lieber in eine Wohngemeinschaft einziehen sollen. Das Leben in einer WG unterscheidet sich in vielen Punkten vom “Hotel Mama”. Wir wollen hier die Vor- und Nachteile einer Wohngemeinschaft gegenüberstellen.

Die Vorteile:

  • Die Kosten
    Ein WG-Zimmer ist meist günstiger bekommen als eine eigene Wohnung, da der Anteil der Miete für Küche, Bad und manchmal auch Wohnzimmer von allen WG-Bewohnern mitgetragen wird. Da Telefon- und Internet-Anschluss meist von allen Bewohnern genutzt werden, verringern sich auch hier die Kosten für den Einzelnen.
  • Soziale Aspekte
    In einer Wohngemeinschaft hat immer Mitbewohner um sich herum, mit denen man reden und diskutieren kann. Gerade wenn man in eine fremde Stadt zieht, ist eine WG eine gute Möglichkeit neue soziale Kontakte zu knüpfen.
  • Das Kochen
    Wer keine Lust hat alleine zu kochen, kann sich mit seinen Mitbewohnern zusammenschließen und “Kochteams” bilden.

Die Nachteile

  • Kann Nerven kosten
    Das Leben in einer WG kann auch Nerven kosten, vor allem wenn man sich nicht mit allen Mitbewohnern versteht. Man sollte deshalb versuchen die Mitbewohner schon vor dem Einzug kennenzulernen.
  • Das Putzen
    Das Putzen ist ein häufiger Konfliktgrund in WGs, da jeder Bewohner seine ganz eigene Vorstellung von Sauberkeit und Hygiene hat. Und wer putzt schon gerne den Dreck der Anderen?
  • Eingeschränkte Privatsphäre
    In einer WG ist man selten allein. Man kann sich zwar in sein Zimmer zurückziehen, die Privatspähre ist trotzdem eingeschränkt. Wer nicht darauf verzichten kann, nackt in der Wohnung herumzulaufen, für den ist das WG-Leben wahrscheinlich eher weniger geeignet.

Am Ende des Tages muss jeder für sich selbst entscheiden, ob für ihn die Vor- oder Nachteile einer Wohngemeinschaft überwiegen. Wer kleine Einschränkungen in seiner Privatsphäre in Kauf nehmen kann und gerne andere Menschen um sich herum hat, ist in einer WG sicher gut aufgehoben.

2 Kommentare zu “Die Vor- und Nachteile einer WG”

  1. Ja, das mit den Vor-und Nachteilen verfplgt uns durch unser ganzes Leben.
    Gruß
    Thorsten

  2. @Thorsten: Naja, dieses ganze Vor und Nachteile Denken ist aber auch das Problem unserer Gesellschaft. Eine WG muss einfach passen. Und wenn es passt dann spürt man das im Bauch und muss nicht die Vor und Nachteile abwiegen.

Hinterlasse einen Kommentar