Die Wahl der richtigen Wohnung

Wenn ihr euch dazu entschlossen habt, eine neue WG zu gründen, ist der nächste Schritt die Suche nach einer geeigneten Wohnung. Bei Weitem nicht jede Wohnung auf dem Markt eignet sich auch für eine Wohngemeinschaft. Wir haben für euch eine verschiedene Punkte zusammengestellt, die ihr bei der Wohnungssuche beachten solltet.

Die Lage der Wohnung

Ein entscheidender Punkt ist die Lage der Wohnung. Für viele Studenten ist es wichtig, dass die WG einigermaßen zentral gelegen ist. Ihr solltet auf jeden Fall überprüfen, wie weit die Wohnung von der Uni oder eurer Lieblingsbar entfernt ist. Außerdem solltet ihr abklären, ob sich in der Nähe der Wohnung Einkaufsmöglichkeiten befinden. Hier findet ihr günstige Immobilien.

Keine Durchgangszimmer

Schaut euch den Grundriss der Wohnung genau an! Wohnungen mit Durchgangszimmern sind im Allgemeinen für WGs ungeeignet. Auch wenn man sich noch so gut versteht, sind Durchgangszimmer ein No-Go! Derjenige, der das WG-Zimmer dann letztlich bekommt, kann sich kaum noch zurückziehen und auch für die anderen Bewohner ist die Sache ziemlich unangenehm.

Wohnzimmer und/oder große Küche

Optimal ist es natürlich, wenn die Wohnung einen eigenen Gemeinschaftsraum hat, in dem man auch mal gemütlich zusammensitzen, das ein oder andere Glas Wein trinken oder in die Glotze schauen kann. Wenn ihr euch keine WG mit Wohnzimmer leisten könnt, solltet ihr wenigstens darauf achten, dass die Wohnung eine große Küche besitzt, in der man auch mal zusammen kochen kann, ohne sich ständig auf die Füße zu treten.

Balkon oder Terrasse

Balkon oder Terrasse gehören nicht unbedingt zum Grundbedarf einer WG, wenn ihr aber die Möglichkeit habt an eine WG mit Balkon zu kommen, solltet ihr diese unbedingt nutzen. Vor allem im Sommer kann ein Balkon eine sehr feine Sache sein. Was gibt es schöneres, als mit den WG-Bewohnern auf dem Balkon zu grillen und gemütlich ein paar Bierchen zur trinken?

Bad und WC getrennt

Wenn ihr euch für eine WG mit vier oder mehr Bewohnern entscheidet, solltet ihr darauf achten , dass Bad und WC getrennt sind, oder besser noch ein separates Geäste-WC vorhanden ist. Wenn ihr schon einmal in einer WG gewohnt habt, in der morgens alle zur selben Zeit aufstehen, wisst ihr warum…

Hinterlasse einen Kommentar