Selbstständiger Nebenerwerb in der WG

Auch Studenten können natürlich im Nebenerwerb selbstständig tätig sein. Wer nun allerdings in einer WG wohnt, hat es oftmals nicht leicht mit seiner Tätigkeit, jedenfalls dann, wenn er damit die anderen Bewohner auch einmal belästigen kann.

Man stelle sich die WG vor, in der ein Bewohner nebenher als Musiklehrer arbeitet. Nicht alle Bewohner werden auf Dauer so tolerant sein, dass sie Musikspiel oder Gesang in Kauf nehmen. Überhaupt sind alle Tätigkeiten, die mit einer Lärmbelästigung der anderen Bewohner einhergehen, durchaus mit Vorsicht zu genießen. Auch häufiger Kundenbesuch ist in einer WG oftmals nicht gern gesehen, denn wer öffnet schon ständig Fremden gern seine Wohnungstür? Wer jedoch selbstständig im Büroservice tätig ist, Computer repariert oder als Grafiker und Texter arbeiten will, kommt aus seinem eigenen Zimmer dabei kaum heraus und kann viele Absprachen am Telefon oder per E-Mail klären. Es sollte also generell versucht werden, die Mitbewohner so wenig wie möglich zu behelligen.

Doch eine WG kann in einigen Punkten sogar noch von Nutzen sein. Wenn ein Problem auftaucht, kann sich der nebenbei freiberuflich tätige Student eventuell mit seinen Mitbewohnern darüber unterhalten und findet so die Lösung. Teilweise bietet es sich auch an, in Kooperation mit den Mitbewohnern ein Unternehmen zu gründen. So können umfangreichere Aufträge bearbeitet werden und es ist möglich, das Talent der anderen für einen Auftrag zu nutzen. Es können damit vielseitigere Aufträge bearbeitet oder ein umfassenderer Service angeboten werden.

Wer als Student nebenberuflich arbeiten möchte, sollte aber gewisse Einkommens- und Stundengrenzen beachten. So darf er nicht mehr als 20 Stunden in der Woche arbeiten, damit er seine kostenfreie Familienversicherung nicht gefährdet. Auch die Einkommensgrenze von 365 Euro ist hier zu beachten. Wer mehr verdient oder einen höheren Zeitaufwand vorweisen kann, muss sich selbst in der Krankenversicherung absichern, kann allerdings bei vielen Anbietern von besonders günstigen Tarifen für Studenten profitieren.

Hinterlasse einen Kommentar